Traditioneller Empfang in einem Dorf

Man kann die armenische Kultur nicht ohne Kontakt mit der Bevölkerung kennenlernen. Die Menschen sind äußerst freundlich und pflegen eine große Gastfreundschaft. Wir besuchen ein Dorf, in dem wir auf traditionelle Weise mit Musik und Brot empfangen werden und können bei der Zubereitung des typischen armenischen Brotes (Lavash) im Tonir (Lehmofen in der Erde) zusehen.

Man zeigt uns, wie die Armenier eine Rede halten - ein sehr wichtiger Teil einer Mahlzeit. Eine Rede ist Pflicht, das Trinken ist freiwillig!