Reisebedingungen

Sie können unsere Reise buchen, wenn Sie das Buchungsformular ausfüllen.
Nach Erhalt der Anmeldung schicken wir Ihnen ein Bestätigung und die Rechnung für Anzahlung.

Armenia Holiday wird alles dafür tun, dass die Reise ohne Störungen und zur Zufriedenheit der Teilnehmer verläuft. Um Missverständnisse zu vermeiden, bitten wir um Kenntnisnahme unserer Reisebedingungen.

REISEPASS UND VISUM

Ihr Pass muss 6 Monate über das geplante Ausreisedatum hinaus gültig sein. Haben Sie einen Pass aus einem EU-Land oder Schengen-Land, dann  benötigen Sie seit Januar 2013 kein Visum mehr. Ein Visum ist Pflicht für Einwohner außerhalb der Schengen-Staaten und ist bei der Ankunft auf dem Flughafen von Eriwan erhältlich. Es kostet eine Gebühr von 3000 Dram (ca. € 6), die in der Landeswährung entrichtet werden muss. Gültigkeitsdauer ist 3 Wochen.

Die Bank am Flughafen ist während der Ankunftszeit von Flügen geöffnet. Es ist empfehlenswert, dort nur eine kleine Summe zu wechseln, denn in der Stadt ist der Wechselkurs generell besser.

BUCHUNG, BESTÄTIGUNG UND ANZAHLUNG

Eine Buchung unserer Reise ist durch Ausfüllen und Versenden des Online-Buchungsformulars unserer Internetseite oder auch telefonisch möglich. Bei einer telefonischen Reservierung muss die schriftliche Buchung binnen 1 Woche nachgeschickt werden. Eine Anmeldung über das Internet gilt als eine feste Buchung.

Die Vereinbarungen zwischen dem Reiseveranstalter und dem Reisenden treten mit Erhalt der schriftlichen Buchungsbestätigung in Kraft.

Mit Abschluss und Unterzeichnung der Buchung und dem Erhalt der Bestätigung ist eine Anzahlung in Höhe von 25% auf den vollen Reisepreis zu leisten. Die Restzahlung der Reisekosten ist spätestens 6 Wochen vor Reiseantritt zu leisten. 

Die Reisedokumente werden bei garantierte Abreise definitiv gebucht und zugeschickt.

Jede Nichteinhaltung unserer Reisebedingungen führt zu einer Stornierung der Buchung. Reisende, die im Auftrage eines Dritten handeln, müssen dessen Verpflichtungen nachkommen.

RÜCKTRITT DURCH DEN REISENDEN

Sollten ein Teilnehmer von der Reise zurück treten müssen, ist dieser verpflichtet, den Reiseveranstalter Armenia Holiday umgehend telefonisch vorab und auch schriftlich (per Mail) oder Post zu informieren. 

Es fallen folgende Stornogebühren an:

  • Mit garantierten Durchgang von der Reise, wird das Ticket definitiv gebucht und zugeschickt. Bei Stornierungen gelten die Bedingungen der Fluggesellschaft. Rückerstattungen werden von der Kaution abgezogen. Armenia Holiday gibt Ihnen Zugriff auf das Kommunikation mit der Fluggesellschaft.
  • 42 bis 28 Tage vor Abflug: 50% des Reisepreises
  • 28 bis 14 Tage vor Abflug: 75% des Reisepreises

Durch den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, sind diese Kosten unter bestimmten Umständen gedeckt.

RÜCKTRITT DURCH DEN REISEVERANSTALTER ARMENIA HOLIDAY

Sollte der Reiseveranstalter die Reise absagen müssen, weil die Mindestteilnehmerzahl (weniger als 6 Personen) für die Durchführung der Reise nicht erreicht wurde, ist er verpflichtet alle Reisenden rechtzeitig, spätestes sechs Wochen vor Beginn der Reise, darüber schriftlich in Kenntnis zu setzen.

Der bis zu dem Zeitpunkt bezahlte Reisepreis wird in voller Höhe erstattet. Eine Erstattung erfolgt binnen 5 Tagen nach Stornierung der Reise.

Wenn der Reiseveranstalter gezwungen ist, die Reise aus Gründen höherer Gewalt abzusagen (damit sind ungewöhnliche und unvorhersehbare Umstände gemeint wie Naturkatastrophen o.ä.), werden bis dahin geleistete Zahlungen nicht erstattet. Durch den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, sind diese Kosten unter bestimmten Umständen gedeckt.

VERANTWORTUNG UND VERPLICHTUNG DER REISENDEN

Eine Restzahlung bzw. die Gesamtsumme des Reisepreises ist spätestens 6 Wochen vor der Abreise zu leisten. Der Teilnehmer muss im Besitz eines gültigen Reisepasses sein. Sollte eine Teilnehmer nicht alle nötigen Reisedokumente bei Abreise bei sich haben, ist dieser verantwortlich für die daraus resultierenden Umstände. Sollte ein Teilnehmer zu spät am Flughafen erscheinen, wird die Reise dadurch storniert und es entsteht kein Anspruch auf Erstattung des Reisepreises. Alle Teilnehmer sind verpflichtet sich über die genauen Abflugzeiten zu informieren, diese sind in den Reiseunterlagen angegeben. Armenia Holiday übernimmt keine Schadensersatz für jegliche Form von Diebstahl, Verlust oder Beschädigung des Eigentums der Reiseteilnehmer während der Reise.

REISEVERSICHERUNG/REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG

Für eine Reise nach Armenien ist es Pflicht, das Gepäck gegen Beschädigung und Verlust zu versichern und eine Reisekrankenversicherung abzuschließen. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Versicherungen auch in Armenien Gültigkeit haben. Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird von uns empfohlen. Diese übernimmt die Reisekosten im Falle einer plötzlichen Erkrankung und meist auch Kosten einer verspäteten oder verfrühten An- oder Abreise. Ob Sie sich für diese Versicherung entscheiden, steht Ihnen frei. Bitte wenden Sie sich an eine Versicherungsgesellschaft, denn über Armenia Holiday ist es nicht möglich eine Versicherung abzuschließen.

PREISÄNDERUNGEN

Der Reisepreis kann nicht nachträglich verändert werden. 

BESCHWERDEN

Beschwerden sollten umgehend der Reiseleitung mitgeteilt werden oder in schriftlicher Form spätestens einen Monat nach Rückreise per Einschreiben an den Reiseveranstalter geschickt werden. Armenia Holiday als Reiseveranstalter ist verpflichtet innerhalb eines Monats schriftlich dazu Stellung zu nehmen.